Verständnis und Empathie

Es ist zutiefst in uns verwurzelt und befällt uns derart ungeplant wie Angst. Ohne Mitgefühl gäbe es keine keine Uneigennützigkeit untereinander. Ein gnadenloser Mensch wird größtenteils als missfallend empfunden.

Read more...

Leistungsanregung und Förderung von Schulkindern

Der Wandel von der vorwiegend fremddeterminierten zur stärker unabhängigen Anregung vollzieht sich grundlegend bei dem Wechsel des Schulkindes zum kritischen Wirklichkeitssinn. Die Transition findet bei Mittel- wie auch Oberschichtkindern wie noch bei Mädchen früher statt denn bei Unterschichtkindern und Jungen. Mit dem Alter nimmt nicht zuletzt die Zeitauslegung zu:

Read more...