Analysing the trait of humanity

The trait of humanity
What is the quality of humankind?
   
Mainstream United States culture is upbeat insofar as it is assumed that any accomplishment is realizable if worked for, and that manhood is finally perfectible - as the large indefinite quantity of assist publications and videos marketed every year evidence.

Read more...

Körperliche Reifung und Vorpubertät

Auftakt und Periode der Vorpubertät sind vermöge der körperlichen Reifung fassbar. Als Vorpubertät bezeichnet man die Zeitspanne zwischen dem ersten Zum Vorschein Kommen der sekundären Geschlechtsmerkmale (Behaarung, Stimmwechsel und so weiter) und dem ersten Agieren der Genitalien (erste Menstruation beim Mädchen, erste Ejakulation beim Jungen).

Read more...

Die erste pubertäre Phase

So offensichtlich die somatischen Veränderungen in der Pubertät sind (hormonal gesteuerte Charakteristik der maskulinen und weiblichen Gestalt und des Geschlechtscharakters, unweigerliches Längenwachstum), im essenziellen ist die Pubertät in unserer Zivilisation ein bioseelisches und soziologisches Erscheinungsbild: Die Auseinandersetzung mit den Funktionalitäten des Erwachsenseins sind vorrangig, der Adoleszent sieht sich veranlasst sich aus den Unmündigkeiten des Kindseins befreien wie auch in allen zentralen Lebensbereichen unabhängig und selbstverantwortlich werden.

Read more...

Die zweite pubertäre Phase

Die Interaktion zu den Gleichaltrigen, zur so benannten 'peer-group', hat in der Pubertät eine exzeptionell besondere Wichtigkeit. Sie ist eine essentielle Strebe im Ablösungsprozess — was die Erziehungsberechtigten an Halt und Sicherheit in in junge Jahren übermittelten, das wird jetzt teils vermöge der Gruppe der Gleichaltrigen zugesichert. Die Interaktion mit dem Jahrgang ist des Weiteren essenziell für die Konsolidierung des des Selbstvertrauens, die Selbstprofilierung generell, die wir als verwickelten Prozess interpretieren können.

Read more...

Phase I der Pubertät

So nachvollziehbar die somatischen Entwicklungen in der Adoleszenz sind (hormonal gesteuerte Eigenheit der maskulinen und weiblichen Gestalt und des Geschlechtscharakters, bestimmtes Längenentfaltung), im grundlegenden ist die Pubertät in unserer Zivilisation ein biopsychologisches und soziologisches Erscheinungsbild:

Die Reiberei mit den Ansprüchen des Erwachsenseins sind wesentlich, der Jugendliche muss sich aus den Dependenzen des Kindseins freizukämpfen ebenso wie in allen essentiellen Lebensbereichen selbständig und selbstverantwortlich werden.

Read more...