Zusammenhänge des Alterns

Responsionsbefähigung sowie Kurzzeitgedächtnis nehmen mit zunehmendem Alter eher ab. Die Stärke dieser Leistungsverminderung wird gleichwohl wie im Kontext intellektueller Fähigkeiten von der Übung, von der sozioökonomischen wie auch der gesundheitlichen Situation der Person überlagert.

Read more...

Eltern - Pädagogischer Erziehungsstil

Mit 5 Jahren können Kinder ihre Performanz größtenteils relativ realistisch beurteilen, wenn auch die Leistungsbereitschaft je nach Entwicklungsstand ausgesprochen verschieden ist. Leistungsbereitschaft ist verbunden mit der Lebenskraft des Kindes ebenso wie vom pädagogischen Stil der Eltern.

Read more...

Ein tief verwurzeltes Gefühl

Es ist zutiefst in uns verwurzelt und befällt uns so spontan wie Angst. Ohne Sympathie gäbe es keine keine Hilfsbereitschaft untereinander. Ein gnadenloser Erdenbürger wird mehrheitlich als unsympathisch empfunden. Unsereins selbst möchten gleichwohl mitnichten diese Gefühlsregung in anderen stimulieren.

Read more...

Mitgefühl in der Gesellschaft

Mitleid tut weh: Nachforschungen beweisen, dass dabei das Schmerzzentrum eines Menschen eingeschaltet wird, gerade sofern er Nahestehende leiden sieht - ein automatischer Ablauf, scheinbar keineswegs zu steuern. Die höchst "humane" Gefühlsregung kommt, nebenbei

Read more...