Weiterentwicklung - Erstes Lebensjahr

Das erste Lebensjahr ist von außerordentlicher Maßgeblichkeit für die Entwicklung des Menschen. Weiterentwicklung beginnt aber keinesfalls erst nach der Niederkunft, statt dessen schon vorher.

Über die vorgeburtliche (pränatale) Fortentwicklung wissen wir, daß diese mit einer überaus großen Geschwindigkeit abläuft:

Read more...

Verhaltensrekognoszierung - Merkmale und Vorgänge

Die Entwicklungspsychologie wendet verschiedene Prozeduren an, um zu ihren Forschungsresultaten zu gelangen. Wesentlich ist unterdies, dass unter Einsatz von geeigneter Applikation maximale Unbefangenheit erzielt wird.

Eine bedeutende Methode ist die Verhaltensbeobachtung in der naturbelassenen Konstellation; brauchbare Resultate ergeben sich in diesem Zusammenhang indes lediglich, für den Fall, dass die zu beobachtenden Verhaltensweisen bewusst und systematisch wahrgenommen, wennmöglich auch protokolliert werden.

Read more...

Äußere Einflussfaktoren - Schulbefähigung

Der Schuleintritt ist für Kinder meistens ein unverzichtbarer erfahrungsmässiger Einschnitt. Die Bildungsinstitution ihrerseits hat eine bedeutende Einwirkung auf die übrige Persönlichkeits weiterentwicklung des Kindes: Lust am Lernen, Leistungsinteresse und Eigenwert hängen bedeutend davon ab, inwieweit die ersten Schuljahre meist positive Erfahrungen bewirkt haben.

Von besonderer Bedeutung für die Schulbefähigung ist der psychologische Entwicklungsstand des Kindes.

Read more...

The traits of citizenry

The traits of citizenry

What is the trait of people?    

Mainstream U.S.A. culture is hopeful to that extent as it is acknowledged that any achievement is attainable if worked for, and that humankind is at last perfectible - as the millions of self-help books and video recordings marketed every year attest (Schein, 1981).

Read more...

Selbstbetrachtung-Pubertät

So bezeichnend die physischen Veränderungen in der Adoleszenz sind (hormonal gesteuerte Manifestation der maskulinen und fraulichen Erscheinung und des Geschlechtscharakters, endgültiges Längenfortentwicklung), im essentiellen ist die Adoleszenz in unserer Kultur ein bioseelisches und soziologisches Erscheinungsbild:

Die Disputation mit den Erfordernisen des Erwachsenseins sind vordergründig, der Jugendliche muss sich aus den Interdependenzen des Kindseins befreien sowie in allen essentiellen Lebensbereichen selbständig und selbstverantwortlich werden.

Read more...