Die Dingdenkweise entsteht, zudem: der sensomotorische

Motorik: Das Kind 'erlernt' sitzen und stehen und vergrößert überwiegend kriechend seinen Einwirkungsbereich.

Kognitive Dynamik: Die Dingdenkweise entsteht, zudem: der sensomotorische Verstand (Instrumentdenken) gestalte sich.

Das wichtigste Kennzeichen dieser Periode ist eine wahrnehmbare Bindung an die ständige Pflegeperson; die soziale Beziehungsfähigkeit beginnt sich zu entfalten. Die Wechselbeziehung der Pflegeperson,

Read more...