Infektionen-Antibiotika-Alternative

Infektionen werden in der Praxis meist mit Antibiotika behandelt. Der kurative Erfolg wird unterdies freilich mit einem unguten Nebenwirkungsspektrum und dem Risiko der Evolution resistiver Keime erkauft. Vermöge der gefahrenträchtigen Zunahme von Antiinfektivaresistenzen raten inzwischen immer mehr Experten von einer maßlos großzügigen Verordnung dieser Wirksubstanzen ab und stimmen dafür, bei unkomplizierten viralen und bakteriellen Infektionen auf phytokurative Optionen auszuweichen - z. B. Senföle.

Read more...

Rhythmusstörungen des Herzens

Quelle für Vorhofflimmern sind mehrfach hoher Blutdruck und Herzkrankheiten, die den Herzmuskel schädigen. Selten evozieren andere Krankheiten wie eine Schilddrüsenüberfunktion die Rhythmusstörung.

Im Übrigen können bestimmte Reize das Flimmern lostreten, so etwa Alkohol, Schlafentzug, Hektik, Koffein und üppige Mahle.

Read more...

Alarmsignale bei Herzbeschwerden

Auslöser für Vorhofflimmern sind oft hoher Blutdruck und Herzkrankheiten, die den Herzmuskel beschädigen. Gelegentlich bewirken andere Leidenen wie eine Schilddrüsenhormonüberproduktion die Rhythmusstörung. Ebenso können bestimmte Anreize das Flimmern auslösen, so bspw. Alkohol, Schlafentzug, Aufregung, Koffein und üppige Gerichte. Bei vielen Kranken muss der hohe Blutdruck richtig eingestellt werden.

Wird Erhöhter Blutdruck konsequent gesenkt, bessert sich in oft das Kammerflimmern.

Read more...

Alltag-No stress

Gleichmut oder Aufregung – Entscheiden Sie!

Bereits beim Aufwachen frühmorgens beginnt, ein Ausblick aus dem Fenster und kein Sonnenstrahl ist zu Gesicht zu bekommen. Es lässt sich also mutmaßen - der Wetterbericht wird nicht die besten Neuigkeiten in petto haben.

Read more...

Dampfbad-und Saunagänge während der kalten Jahreszeit

Bereits ab dem dritten Jahrhundert ante Christum gab es die ersten Dampfbäder. Nicht zuletzt in der modernen Zeit ist das Saunieren in so gut wie jeder Hochkultur gebräuchlich, wie in Finnland. Dort bedeutet der Term Sauna: Schwitzstube) und es ist ein fester Bestandteil der Finnen, mindestens zwei mal allwöchentlich einen Saunagang abzuleisten.

Insbesondere in der kalten Jahreszeit assistieren zyklische Gänge in die Sauna.

Read more...