Anti-Aging-Biologische Grundregeln

Aktiv in den besten Jahren

Vermöge des richtigen Lebensstils lässt sich der Alterungsprozess explizit hemmen und um Jahre abhalten.

Bis dieser Tage sind manchmal Gerüchte von überhaupt extrem langlebigen Leuten im Umlauf. Vor allem in den Anden, im Kaukasusund anderen Landkreisen generieren mit als Lebensbereiche sehr alter Menschen Titelzeilen.

Read more...

Sommergrippe-Tipps und Vorbeugung

Hilfreiche Vorschläge bei Verkühlung, Husten und Halskratzen: Salbeitee und Fruchtschorlen sind vortrefflich opportun bei einer trivialen Sommergrippe. Darüber hinaus sofern es sehr warm ist draussen, sollten Sie keineswegs zu eisigen Getränken greifen.

Sie fühlen sich gesund und finden Gefallen am  Sommer, gehen an den See, schwimmen und finden Gefallen an der warmen Sonne.

Read more...

Akkurate Ernährungsweise-Bestes Anti-Aging-Mittel

Aktiv in den besten Jahren

Anhand des korrekten Lebensstils lässt sich der Alterungsprozess akzentuiert hemmen und um Jahre verzögern.

Bis heutzutage sind vereinzelt Gerüchte von schier außerordentlich langlebigen Menschen im Umlauf. Insbesondere in den Anden, im Kaukasusund anderen Landkreisen produzieren mit als Lebensbereiche uralter Mitmenschen Titelzeilen.

Read more...

Infektionen-Antibiotika-Alternative

Infektionen werden in der Praxis meist mit Antibiotika behandelt. Der kurative Erfolg wird unterdies freilich mit einem unguten Nebenwirkungsspektrum und dem Risiko der Evolution resistiver Keime erkauft. Vermöge der gefahrenträchtigen Zunahme von Antiinfektivaresistenzen raten inzwischen immer mehr Experten von einer maßlos großzügigen Verordnung dieser Wirksubstanzen ab und stimmen dafür, bei unkomplizierten viralen und bakteriellen Infektionen auf phytokurative Optionen auszuweichen - z. B. Senföle.

Read more...

Rhythmusstörungen des Herzens

Quelle für Vorhofflimmern sind mehrfach hoher Blutdruck und Herzkrankheiten, die den Herzmuskel schädigen. Selten evozieren andere Krankheiten wie eine Schilddrüsenüberfunktion die Rhythmusstörung.

Im Übrigen können bestimmte Reize das Flimmern lostreten, so etwa Alkohol, Schlafentzug, Hektik, Koffein und üppige Mahle.

Read more...