Ernährungsweise-Ursachen für Herzflimmern

Quelle für Vorhofflimmern sind häufig hoher Blutdruck und Herzkrankheiten, die den Herzmuskel schädigen. Nicht oft bewirken andere Krankheiten wie eine Schilddrüsenhormonüberproduktion die Rhythmusstörung.

Ansonsten mögen bestimmte Stimulie das Flimmern in Gang bringen, so z. B. Alkohol, Schlafentzug, Hektik, Koffein und üppige Gerichte.

Read more...

Lichtallergie durch ölige Sonnenmilch

Ölige Sonnencreme verschuldet Lichtallergie

Mediziner verwenden die Notation Sonnenallergie beileibe nicht, sie unterteilen unter einer sogenannten Polymorphen Lichtdermatose (PLD) und der Mallorca-Akne. Eine Polymorphe Lichtdermatose ist im Sinne neuesten Klarsichten hereditär abhängig und stellt eine überschießende Reaktion der Haut auf freie Radikale dar, die vermöge der Ultraviolett-Brillanz mehr und mehr gebildet werden.

Read more...

Abgelaufene Sonnenschutzprodukte

Sonnenschutzerzeugnisse vom letzten Jahr nicht weiter applizieren

Falsch. Die Sonnenfilter und übrigen unverzichtbaren Zutaten bleiben zirka ein Jahr fest - und das gleichfalls im angebrochenen Produkt. Merken vermögen Sie das an dem Sinnbild eines geöffneten Tiegels, der auf dem Erzeugnis abgebildet ist.

Read more...

Wirksubstanzen wie Omega-3-Säuren - Beautybooster aus dem Meer

Beautybooster aus dem Meer

In der Kosmetik-Industrie nützen Algenextraktionen zur Abwehr gegen bakterielle Einflüsse, sowie gegen Sonne und niedrigen Temperaturen.

Sie sind Sauerstoffbooster und inkludieren Wirksubstanzen wie Omega-3-Säuren, Vitamine, Eiweiß und fettähnliche Stoffe zur Feuchtbewahrung und Durchnässung der Haut, und geben der Haut die perfekte Instandhaltung für ein jugendliches, lebendiges und adrettes Hautbild.

Read more...

Senföl wirkt als Antiinfektiva

Infizierungen werden in der Praxis mehrheitlich mit Antiinfektiva behandelt. Der therapeutische Erfolg wird dabei aber mit einem widrigen Randerscheinungsspektrum und der Bedrohung der Bildung immuner Keime erkauft.

Aufgrund der gefahrenträchtigen Vermehrung von Antiinfektivaresistenzen raten inzwischen immer mehr Experten von einer übermäßig großzügigen Verordnung dieser Stoffe ab und stimmen dafür, bei unkomplizierten viralen und bakteriellen Infizierungen auf phytotherapeutische Optionen auszuweichen - beispielsweise Senföle.

Read more...