Gesund kochen

In selten einer Kochstube fehlen Zwiebelgewächse wieetwa Lauch, Schalotten, Knoblauch, rote- und weiße Zwiebeln. Sie sind beinahe unabkömmlich, immerhin sind sie vorzügliche Scharfmacher und weiters überaus pikant für eine Vielfältigkeit an gesunden Gerichten.

Die Inhaltsstoffe von Zwiebelgewächsen besitzen vielerlei gute Eigenschaften. Sie reglementieren Bakterien, schützen die Zellen und sanieren den Fettwert im Blut. Hüftarthrosen ereignen sich beträchtlich seltener bei regelmäßigem Genuss von Zwiebeln.

Der DADS- Inhaltsstoff unterdrückt bedenkliche Enzyme. Es ermäßigt den Cholesterin kerngehalt und konterkariert gefürchtete Krankenhauskrankheitskeime, die selbst Antibiotika im Regelfall nicht abhalten können.

Schutz der Körperzellen vor angriffslustigen freien Radikalen. Man sagt im Übrigen, dass Zwiebeln vor Krebs beschützen sollen, da es die Entwicklung von Tumoren verhindert. Reaktion auf das Herz und Immunsystem. Verstärkung und Belieferung an Vitamin C, Zink- und Selen als Resistenzmineralstoff und natürlich Eisen.

Das Kochen mit Zwiebeln präsentiert sich bei ihrer Weiterverarbeitung häufig als unliebsam, da der Pflanzenstoff Allicin ein Brennen und Tränen der Augen mit sich bringt. Doch, Linderung darf geschafft werden dadurch dass Sie nach dem Häuten die Zwiebel unter laufendes, kaltes Wasser halten wie auch Messer und Brett vor dem Einschneiden mit Wasser befeuchten.

Die Bedenken keinen Knoblauch zu essen in Sachen der Ausdünstung mögen Sie beiseite räumen:

frische Salbeilaub mit sehr warmem Wasser übergiessen, ein paar Minuten ziehen lassen und den Mund mit dem Sud ausspülen. Das Salbeikraut neutralisiert den Geschmack von Knoblauch und es überbleibt ein frisches Mundgefühl.

Die Knoblauchfahne darf man weiters mit starken ätherischen Ölen verdecken, nachdem man einen Petersilienstrunk kaut. Grüne Pillen von der Apotheke, die gegen Mund- und Körperduft vorbeugend helfen. Ein facettenreiches und gesundes Zwiebelgewächs auf welches Sie der Gesundheit Zuliebe keineswegs entbehren sollten.