Das Haut-Protektions-Vitamin E

Vitamin E ist ein lebensnotwendiger Vitalstoff (Antioxidantium), der Freie Radikale eliminiert. Letztere entstehen beim Stoffwechsel und schädigen Gewebe, Organe und Blutadern,

sofern diesem Vorgang nicht systematisch entgegen gearbeitet wird. Vitamin E entsteht ganz natürlich in der Haut. Dort förder die Wiederbildung ihrer Schutzsperre. Darüber hinaus korrigiert es den Feucht igkeitshaushalt. Allerdings das Antioxidantium Vitamin E ist keineswegs unbeschränkt.

UV-Licht, Druck, falsche Ernährungsweise wie auch vielerlei andere Kriterien schwächen und leeren den Vitalstofffundus. Unser von der Fläche her größtes Organ, die Haut, wird alt. Obendrein belasten Luftschadstoffe wie Ozongas wie auch chemische Stoffe die körpereigene Schutzmechanismusschicht.

Bei der natürlichen Bemühung, sich zu wehren, kommt unterdies vor allem einmal das Protektions-Vitamin E zum Einsatz und zwar mit besonderer Konzentration auf das Gesicht.

Dort formen Hornzellen zusammen mit Lipiden eine wasserundurchlässige Barriere. Wenn jedoch vermöge Umwelteinflüssen oder Alterung feinste Risse hervortreten, antwortet die Haut mit Reizungen, Rötungen, Fältchenentstehung und der Einbuße von von Feuchtigkeit.

Vorbeugend hat sich deswegen das Vitamin E in diesem Areal angesiedelt, um die Aggressorenzu entwaffnen, in diesem Zusammenhang vermittels der Bindung eines Elektrons. Dermaßen werden die Aggressoren in erster Linie unschädlich gemacht.

Solche dauernde Höchstleistung vermag der Organismus allerdings einzig über eine begrenzte Spanne zu erwirken. Er braucht Hilfestellung von extern. Das körpercharakteristische Vitamin E allein reicht keinesfalls mehr aus, um die Funktionalität als Garant für Gesundheit und Anmut aufrecht zu erhalten.

Den Weg ebnen mit Vitamin E kann man von extern, beispielsweise vermöge einer Creme, deren Ingredienz des fettlöslichen Vitamins die angegriffene Schutzblockade abermals kittet und bevorstehenden Feuchtigkeitsschwund unterbindet. Das Resultat regulärer Verwendung ist merklich:

Die Haut wirkt faltenfreier, weicher, deutlich gepflegt sowie frischer als kurze Zeit vorweg. Die unsichtbare Mauer contra zerstörerische Proteine vermittelt außerdem ein erbauliches Gefühl von Sicherheit. Das funktioniert faktisch einzig dann, sofern die Salbe adäquat hoch dosiert ist.