Währungsgesichtspunkte und Wechselkurse

Anleger sind einem Währungsfährnis ausgesetzt, sofern sie auf fremdstaatliche Währung lautende Wertpapiere halten und der unterliegende Wechselkurs sinkt.

Vermittels der Aufwertung des Euro (Abwertung der Auslandswährung) verlieren die in Euro gewertten fremdländischen Besitzspositionen an Wert.

Read more...

Leistungsziel und Tauglichkeit der Arbeitskräfte

Die ökonomische Maxime fordert ein Maximalwert an Leistungsfähigkeit, entweder bei vorgegebenen Mitteln ein Maximum an Leistungsbereitstellung oder bei feststehendem Leistungsziel ein Minimum an Einsatzmitteln. Rentabilität ist laufend die Beziehung zwischen Eintrag zu Output, zwischen Aufwand und Ertrag, zwischen Kosten und Umschlag.

Read more...

Inländische und ausländische Kapitalanlagegesellschaften

Investmentfonds werden in der Bundesrepublik von inländischen und ausländischen Kapitalanlagegesellschaften angeboten:

Deutsche Investitionsgesellschaften (Kapitalanlagegesellschaften)

unterliegen dem Investmentgesetz (InvG). Zur Aufnahme des Geschäfts benötigen sie einer Berechtigung anhand der zuständigen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), die auch die Befolgung der rechtmäßigen Anweisungen und der Kontraktbedingungen kontrolliert.

Read more...