Fonds - Kollektive Anlage

"Fonds" sind völlig undifferenziert gesprochen Vermögen zur kollektiven Anlage.

Legal und kommerziell mögen selbige Fonds sehr unterschiedlich gestaltet sein. So mögen sich beispielsweise Anleger zu Personengesellschaften, zum Beispiel einer Kommanditgesellschaft, zusammenscharen, um kollektiv mit eigenen Mitteln und/oder mit Kreditmitteln determinierte Objekte zu erkaufen bzw. zu erstellen.

Read more...

Zertifikate und ihre maßgeblichen Besonderheiten

Unter der Benennung "Zertifikate" werden im Markt etliche Produkte angeboten. Je nach Begeber können Zertifikate ungeachtet komparabeler Ausstaffierung verschiedenartige Namen führen. Genauso mag es vorkommen, dass wechselvoll ausgestaltete Zertifikate gleiche oder verwandte Produktnamen tragen.

Read more...

Tilgungsbedingungen bei Aktienanleihen

Aktienanleihen sind mit einem üblicherweise hohen, über dem Marktzinslevel befindlichen Kupon ausgerüstete Wertpapiere, bei denen die Tilgungsbedingung en besonders ausgestaltet sind.

Der Ausgeber zahlt am Ende der Zeitdauer entweder das NennKapital total in Geld zurück oder er liefert statt dessen eine bestimmte Zahl Aktien.

Read more...

Kursfährnis fremdstaatlicher Anteilscheine

Investoren sind einem Währungsrisiko ausgesetzt, wenn sie auf fremdstaatliche Währung lautende Anteilscheine halten und der zugrunde liegende Kurs sinkt.

Vermöge der Wertsteigerung des Euro (Entwertung der Auslandswährung) verlieren die in Euro bewerteten fremdländischen Besitzspositionen an Wert.

Read more...