Inhaberaktien und Namensaktien

Inhaberaktien

Besitzeraktien lauten keineswegs auf den Namen, sondern auf den entsprechenden Eigentümer. Bei Besitzeraktien ist ein Eigentumswandel ohne besondere Formsachen ausführbar.

Namensaktien

Namensaktien werden grundlegend auf den Namen des Anteilseigners in das Aktienbuch der Aktiengesellschaft eingetragen. Hierbei werden Name, Geburtsdatum, Adresse und Menge der gehaltenen Aktien eingetragen, so dass der Unternehmung der Kreis der Aktionäre namentlich bekannt ist.

Read more...

Zertifikate und Stücknotation

Notierung

Zertifikate werden zufolge der Ausgestaltung in Stück oder in V. H. dokumentiert. Bei Stücknotation können lediglich ganze Stücke erworben werden. Ein Stück entsprecht häufig 100 € (zur Emission), selektiv ebenso 1.000 €.

Read more...