Finitum des Planungsablaufs - Marketingplan

Der Marketingplan als Finitum des Planungsablaufs bildet einen Bereich des Unternehmensschemas und wird in diesen Gesamtplan eingebettet. In vormaligen Zeiten des Absatzmarktes standen Probleme der Erstellungskapazität und der finanziellen Mittel zur Erfüllung der erwarteten Unternehmensextension im Blickpunkt der planerischen Betrachtungen.

Heutige markante Käufermarkt-Konstellation, in der der Salesbereich den Flaschenhalssektor bildet, sollen vorerst die umschlagplatz- und erzeugnisbezogenen Ziele und Handlungen bestimmt werden;

Read more...

Die Marke und das Abkapslungsprinzip

Die Marke als sogenanntes 'Merkzeichen' für ein Fabrikat stellt ein bedeutendes Kommunikationsagens zwischen dem Hersteller und dem Abnehmer bzw. Verwender dar. In der Werbung bildet sie ein Festwert, die sich in das Gedächtnis des Abnehmers speichern soll.

Die Marke dient zur Kennung eines Produktes und soll eine spürbare Differenzierung gegenüber Konkurrenzprodukten ermöglichen.

Read more...