Vertikale Preisbindung - Einwirkmöglichkeiten der Markenware-Produzenten

Im Unterschied zur Politik des "Absahnens" (Exploitation) zielt die Penetrationspreisstrategie darauf ab, mit einem tendenziell niedrigen Entgelt so rapide wie realisierbar ein hohes Absatzvolumen zu erlangen.

Der Erfolg der jeweiligen Einführungspreisstrategie hängt aber davon ab, ob charakteristische Voraussetzungen gegeben sind wie bspw. adäquate Preiselastizität der Nachfrage, ausreichend großes Marktsegment, keine vorzeitigen Wettbewerbsaktivitäten usw.

Read more...

Firmen- und Handelsgutname - Markenpolitik

Monomarken

Die Monomarke wird mit einem individuellen Marketingprogramm zu einer unabhängigen Warenpersönlichkeit aufgebaut.

Sortimentsmarke

Bei der Sortimentsmarkenpolitik wird ein einziger, alle Erzeugnisse der Firma umfassender 'Familienname' gewählt.

Es steht fraglos, daß für den Erfolg einer Monomarke im Markt hohe Marketingausgaben nötig sind.

Read more...

Marktsegmente und Exploitation

Im Unterschied zur Politik des "Absahnens" (Exploitation) zielt die Penetrationspreisstrategie darauf ab, mit einem den Umständen entsprechend niedrigen Preis so rapide wie möglich ein hohes Verkaufsvolumen zu erlangen.

Der Erfolg der jeweiligen Einleitungspreisstrategie hängt dagegen davon ab, ob spezifische Grundvoraussetzungen vorliegend sind wie bspw. adäquate Preiselastizität der Nachfrage, zufriedenstellend großes Marktsegment, keine zu frühen Mitbewerbsaktivitäten usw.

Read more...

Substitutionsinstrumente und Salesvolumen

Im Unterschied zur Politik des "Absahnens" (Exploitation) zielt die Durchdringungspreisstrategie darauf ab, mit einem vergleichsweise niedrigen Entgelt so schnell wie schaffbar ein hohes Verkaufsvolumen zu erlangen. Der Erfolg der jeweiligen Einführungspreisstrategie hängt aber davon ab, ob bestimmte Bedingungen vorgegeben sind wie beispielsweise dazugehörende Preiselastizität der Nachfrage, genügend großes Marktsegment, keine zu frühen Konkurrenzaktivitäten usw.

Read more...

Endkonsumentenstufe und Sales-Promotion

Eine wichtige Sales Promotion-Maßnahme gegenüber dem Handel stellt die Schulung der Händler und deren Absatzpersonal durch den Hersteller dar. Benachbart der produkt- und anwendungsrelevanten Fortbildung erfolgt unterdies gleichfalls eine Beratung in salespraktischen und betriebswirtschaftlichen Angelegenheiten. Ferner spielen zur Motivation der Händler stimulierende Absatzförderungs-Geschäftigkeiten eine große Rolle; zum Beispiel Händler-Preisausschreiben.

Read more...