Verkaufsorgane und Marketing-Mix

Die Distributionspolitik bildet eine der vier abstützenden Streben im Marketing-Mix nebst der Produkt- und Programmpolitik, Entgeltpolitik und Kommunikationspolitik. Essenz und Rolle der Distributionspolitik ist in der Überbrückung der zwischen Hersteller und Enderwerber bestehenden Weite zu sehen.

An diesem Punkt ergeben sich für eine Unternehmung zwei große Urteilsfindungsbündelungen: die Abstimmung der Absatzmethode und die optimale Formgebung der physischen Verteilung.

Read more...

Produktion und marktmäßige Verwertung

Erzeugnisausgerichtete Marketingstruktur

Bei Firmen mit einem breiten und äußerst uneinheitlichen Erzeugnisprogramm bilden keineswegs die Funktionen, statt dessen die Artikel den Ausgangspunkt für die organisatorische Aufstellung. Innert des Marketingbereichs werden hier die einzelnen Fabrikatgruppen als wichtiges Kriterium für die Gesamtschau der Aufgaben gewählt.

Read more...

Marktpartner

Marktpartner können in drei Bereiche rubriziert werden. Es sind jene solche Personen oder Gemeinschaften, die als Partner der Unternehmenspräzens mit ihr in unternehmerischer Wechselbeziehung stehen:

Read more...